Kooperationen.

Mit Hochschulen!

Kooperationen mit Hochschulen können in vielerlei Hinsicht lohnenswert sein. Sie können durch das Angebot von Jobs oder Praktika in Ihrem Unternehmen oder die Möglichkeit, Abschlussarbeiten mit Praxisbezug zu schreiben, gute Kontakte zu Absolventen knüpfen.

Junge Akademiker haben bei ihrer Jobsuche kleine und mittlere Unternehmen häufig noch zu wenig im Blick. Je früher Sie den Kontakt herstellen, desto eher können Sie den akademischen Nachwuchs von Ihrem Unternehmen und Ihren interessanten Perspektiven überzeugen.

Eine weitere Option ist das duale Studium, welches viele Hochschulen inzwischen anbieten. Das duale Studium im klassischen Sinne findet parallel zur dualen Ausbildung statt und schließt sowohl mit der Prüfung vor IHK oder HWK als auch mit einem akademischen Abschluss ab, in der Regel einem Bachelor-Abschluss. Der Studierende schließt mit dem Unternehmen einen Ausbildungsvertrag und kann sich damit an der Hochschule einschreiben. Mit der Hochschule geht das ausbildende Unternehmen einen Kooperationsvertrag ein. Im Studium lernen Sie Ihre zukünftigen Mitarbeiter bereits während der Praxisphasen kennen und schaffen von Anfang an eine Bindung an Ihr Unternehmen. Nach und nach können die Studierenden immer anspruchsvollere und komplexere Aufgaben übernehmen. Oft lassen sich mit ihrer Hilfe Projekte umsetzen, für die im Tagesgeschäft keine ausreichenden Kapazitäten vorhanden sind.

Bevor es an eine konkrete Kooperation geht, sollten Sie sich fragen, welche Form von Hochschulkooperation zu Ihren Zielen passt. Geht es vorrangig um aktuelle Stellenbesetzungen? Sollen langfristig Kontakte zu einem bestimmten Fachgebiet/Lehrstuhl aufgebaut werden? Wollen Sie die Bekanntheit Ihres Unternehmens steigern? Oder möchten Sie Ihr Unternehmen als Förderer der Wissenschaft/der Hochschule positionieren?

Folgende (Fach-)Hochschulen in der Region bieten Unternehmen Kooperationsmöglichkeiten:

Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW)

in Bergisch Gladbach
Dr. Ing. Alexander Brändle
Telefon  02202 9527-226
alexander.braendle@fhdw.de

TH Köln (Technische Hochschule Köln)

Campus Köln
Career Service
Elke Heinrichs
Telefon 0221-8275-2121
elke.heinrichs@th-koeln.de

Campus Gummersbach
Informatik und Ingenieurwissenschaften
Dietmar Hardt
Telefon 02261-8196-6240
dietmar.hardt@th-koeln.de

bib International College

in Bergisch Gladbach
Paul Hermes
Telefon 02202 9527-309
paul.hermes@bib.de

Universität zu Köln

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
WiSo-Career-Service
Gretje Hell
Telefon 0221 470-3663
gretje.bekierman@wiso.uni-koeln.de

Annika Lahnor
Telefon 0221 470-5912
lahnor@wiso.uni-koeln.de

„Das Handwerk im Dreiklang“

„Das Handwerk im Dreiklang“ – Trialer Studiengang „Handwerksmanagement“ (B.A.)

Einen intensiven Einstieg in das Handwerk bietet der triale Studiengang Handwerksmanagement® (B.A.) der Fachhochschule des Mittelstandes aus Bielefeld (FHM) und der Handwerkskammer zu Köln. (Fach-)Abiturienten haben die Möglichkeit neben einer Ausbildung in einem Handwerksberuf, gleichzeitig die Weiterqualifizierung zum Handwerksmeister und das Studium zum Bachelor Handwerksmanagement ® in nur 4,5 Jahren zu absolvieren.

Ihr Ansprechpartner

Michael Brücken
Telefon 0221 2022-749
bruecken@hwk-koeln.de

Hier finden Sie weitere Informationen:

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht, wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

Not readable? Change text. captcha txt