Rheinisch-Bergischer Kreis

Das machen wir und darum gibt es uns

Der Rheinisch-Bergische Kreis übernimmt zahlreiche Aufgaben für die Menschen in der Region. Er kümmert sich um viele unterschiedliche Themen wie Umwelt- und Klimaschutz, Soziales und Bildung, Straßenbau oder Standortentwicklung. Mit der Entwicklung eines Mobilitätskonzeptes verfolgt der Rheinisch-Bergische Kreis beispielsweise das Ziel, neue und bestehende Verkehrslösungen zu einer klimafreundlichen und nachhaltigen Strategie zusammenzuführen. Der Kreis ist Bindeglied zwischen seinen acht Kommunen, Land und Bund. Er hat die wichtige Aufgabe, die Unterschiede zwischen den kreisangehörigen Städten und Gemeinden auszugleichen und eine gleiche Versorgungsqualität für alle Bürgerinnen und Bürger – unabhängig von der Größe ihres Wohnorts – sicherzustellen. Soziale Sicherung und Altenpflege, Gesundheitsschutz und Abfallentsorgung sind zum Beispiel Aufgaben, für die der Kreis gebraucht wird.

Zur Facebook-Fanpage

Anschrift

Rheinisch-Bergischer Kreis
Am Rübezahlwald 7
51469 Bergisch Gladbach

Branche

Verwaltung / Öffentlicher Dienst

Mitarbeiter

ca. 930

Ansprechpartner

Ausbildung beim Kreis – #NicebeimKreis

Gute Gründe, sich für uns zu entscheiden

Der Rheinisch-Bergische Kreis ist eine öffentliche Verwaltung mit rund 930 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
Die Kreisverwaltung versteht sich als modernes Dienstleistungsunternehmen für ihre 280.000 Einwohnerinnen und Einwohner.
Wer hier arbeitet, kann die Region in vielen Bereichen aktiv mitgestalten. Neben sicheren Arbeitsplätzen bietet der Kreis gute Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten. Die Mitarbeitenden genießen flexible und familienfreundliche Arbeitsmodelle, verschiedene präventive und gesundheitsfördernde Angebote sowie eine gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Mit uns arbeiten bedeutet, …

wichtige und sinnvolle Aufgaben zu übernehmen.
Die Arbeit in der Kreisverwaltung zeichnet sich durch geregelte Arbeitsabläufe aus. Gleichzeitig bietet der Kreis viele Gestaltungsfreiheiten und Möglichkeiten, eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Eine gute Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Fachbereichen ist Voraussetzung dafür, dass alles „rund läuft“. Wer in der Kreisverwaltung arbeitet, sollte teamfähig und zuverlässig sein, gerne in geordneten Strukturen arbeiten und Spaß an langfristigen Projekten und auch am Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern haben.

Recent Posts