Betriebliche Familienlotsen

Ansprechpartner innerhalb des Betriebs

zu allen Fragen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Betriebliche Familienlotsen sind Ansprechpartner innerhalb des Betriebes für Mitarbeiter & Führungskräfte in allen Fragen rund um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Bauen Sie Kompetenz im eigenen Unternehmen auf! Zeigen Sie sich als attraktiver Arbeitgeber für Mitarbeiter und verschaffen sich Vorteile bei der Personalgewinnung!

Was macht ein „Betrieblicher Familienlotse“?

Der „Betriebliche Familienlotse“ ist Ansprechpartner für alle Beschäftigten im Unternehmen,
die bereits Eltern sind oder Eltern werden.

Damit Hilfe schnell dort ankommt, wo sie gebraucht wird

Familienlotsen helfen z. B. weiter bei Fragen zu Elternzeit und -geld, Kinderbetreuung, Wiedereinstieg, Vereinbarkeit von Beruf & Familie und auch, wenn das Leben mal auf den Kopf gestellt wird. Der Familienlotse weiß, wo es welche Unterstützung gibt und wer der richtige Ansprechpartner in der Region ist.

Zusammenarbeit mit Unternehmensführung und Personalbereich

„Betriebliche Familienlotsen“ können Führungskräfte im Unternehmen bei Fragen zur Vereinbarkeit unterstützen. Eine Zusammenarbeit zwischen Familienlotse und Personalbereich (sofern vorhanden) ist daher sehr sinnvoll!

„Antworten auf alle Fragen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Der Betriebliche Familienlotse

Fragen und Antworten

NUTZEN UND VORTEILE FÜR DAS UNTERNEHMEN
  • Das Unternehmen signalisiert mit einem Betrieblichen Familienlotsen die Wichtigkeit des Themas Vereinbarkeit Beruf & Familie nach innen und außen. Das trägt zur Arbeitgeberattraktivität bei und hilft bei der Mitarbeitergewinnung und -bindung.
  • Der Familienlotse ist ein niederschwelliges Angebot. Für die Beschäftigten wird die Hemmschwelle verringert, sich Informationen und Unterstützung zu suchen.
  • Das Unternehmen verfügt über einen qualifizierten Ansprechpartner im eigenen Hause, der die schnelle Beantwortung von Fragen seitens der Mitarbeitenden ermöglicht und dem Unternehmen Zeit und Geld sparen kann.
  • Der Lotse hat die Aufgabe den Beschäftigten individuelle Unterstützung zu bieten, damit diese den Kopf frei haben für ihre Arbeit.
WIE WIRD MAN BETRIEBLICHER FAMILIENLOTSE?
  • Die Betrieblichen Familienlotsen werden an drei halbtägigen Schulungstagen auf ihre neue Aufgabe vorbereitet.
  • Zielgruppe für die Schulungen zum Betrieblichen Familienlotsen sind alle interessierten Mitarbeiter, unabhängig von ihrer Funktion im Unternehmen.
  • Im Anschluss an die Schulungen werden sie weiter begleitet und miteinander vernetzt, so dass ein regelmäßiger Erfahrungsaustausch mit anderen Lotsen sowie Infos über aktuelle Neuerungen gegeben sind.
MITMACHEN: DIE NÄCHSTEN TERMINE?

Die erste Schulungsrunde findet von September bis Dezember 2019 statt.

Sobald neue Schulungstermine feststehen, werden wir diese hier bekanntgeben.

Sie haben noch Fragen? Sprechen Sie uns gerne an. Frau Degiorgio (RBW) steht Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Telefon 02204 9763-21

Die Klugen Köpfen kooperieren bei diesem Angebot mit dem Bündnis für Familie Rhein-Berg.

Die aktuellen Schulungen zum „Betrieblichen Familienlotsen“ werden mit Mitteln vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht, wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

Not readable? Change text. captcha txt